Hotline Icon 034205 6780

Erste deutsche Briefmarke mit Matrixcode

26.02.2021 13:02
Am 4. Februar erschien die erste deutsche Sondermarke mit Matrixcode. Schrittweise sollen künftig alle deutschen Briefmarken einen solchen Code tragen. Auch Ganzsachen, die mit solchen Wertzeichen bedruckt sind, werden damit, wie die Briefmarken auch, zu Unikaten. Jeder Matrixcode ist eindeutig einem Objekt (Marke oder Ganzsache) zugeordnet und kann damit nachverfolgt werden. Es gibt noch eine Reihe von Vorteilen, die dem Herausgeber nutzen. Durch den Matrixcode machen sich neue Marken-, Zehnerbogen- und Folienblattformate erforderlich. Bis jetzt sind drei Formate für Sondermarken und ein Format für Dauermarken vorgesehen. Die neuen, größeren Markenformate bieten eine größere Fläche für die Markengestaltung. Wir können alle nur hoffen, dass diese Fläche in Zukunft zunehmend ansprechender genutzt wird. Zahlreiche internationale Postverwaltungen machen das schon seit Jahren vor.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • für Briefmarkensammler für Briefmarkensammler
  • für Münzensammler für Münzensammler
  • Fachliteratur und Software Fachliteratur und Software
  • Briefmarkengeographie Briefmarkengeographie